Belarus
oder auch Weißrussland

Bisher besuchen nur wenige Reiseradler dieses Land zwischen Polen, der Ukraine, Russland und den Baltischen Staaten. Dabei bietet das Land viel Natur und eine quirlige Hauptstadt: Minsk. Visaformalitäten leider ein wenig umständlich. Für die Dauer des Aufenthaltes muss man Hotelbuchungen nachweisen oder eine formlose Einladung bekommen. Wir bekamen diese vom Minsker Fahrradclub. Ansonsten bucht man ein Hotel und storniert es nach Visumerteilung. Zelten ist überall erlaubt. Große Straßen weisen meist Randstreifen auf. Radfahrer dürfen durchaus auch die Autobahnen benutzen wurde uns erklärt, und niemand hat sich dran gestört.

Viele der kleineren Straßen sind noch nicht asphaltiert. Das mindert die Durchschnittsgeschwindigkeit und lässt die Länge der Tagesetappen schrumpfen. Autofahrer haben noch nicht viel Erfahrung mit Reiseradlern und fahren häufig zu dicht und zu schnell an ihnen vorbei. Eine blöde Vorschrift ist es, dass die Radler in den Städten- so vorhanden- den Bürgersteig benutzen sollen. Erfahrungsgemäß hält die Polizei aber keine Ausländer an.

Minsk- Tromsoe / Teil 1: Minsk - Helsinki: http://rad-forum.de/showflat/Number/1148684

Radreise-Wiki/Weißrussland

 

Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus
Belarus

 

Unsere Bücher und CD bei Amzon.de (klick):


E-Book / Kindle Edition:


Unsere CD bei Amazon:
"So weit die Räder rollen..."

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung  
Einverstanden