Zypern

Zypern ist seit dem Bürgerkrieg von 1974 zweigeteilt. In der Republik Zypern im Süden der Insel wohnen hauptsächlich Griechen. Der kleinere Teil, die Türkische Republik Nordzypern, wird hauptsächlich von Türken bewohnt und nur von der Türkei als selbstständiger Staat Nordzypern anerkannt. Im Süden zahlt man mit dem Euro, im Norden mit der türkischen Lira. Für uns war die Einreise in beide Landesteile mit Reisepass oder Personalausweis völlig unproblematisch. Das Straßennetz ist überall gut ausgebaut, im Süden gibt es sogar vereinzelt Radwege. Allerdings rasen die Autofahrer leider beidseits der Demarkationslinie. Im Nordteil gibt es weniger Verkehr, sodass uns das Radeln dort deutlich besser gefiel. Zypern besitzt nicht nur Meer und Küsten, sondern auch viele hohe Berge. Im Winter sind sogar Skilifte in Betrieb. Profi- und Amateurradfahrer bevölkern im Winter zu Trainingszwecken die Straßen. Insgesamt ein sehr gutes Urlaubsziel für Fahrradfahrer. Es muss nicht immer Mallorca sein! Durch die lange Anwesenheit der Briten wird viel Englisch gesprochen, aber leider auch englisch gekocht. Auch von den griechischen und türkischen Spezialitäten wurden uns hauptsächlich die weniger schmackhaften serviert. Wir fanden aber nach längerer Suche auch einige annehmbare Restaurants. Es sollen früher, schon seit der Antike, richtig gute Weine auf Zypern erzeugt worden sein, und auch in der Zukunft soll es wieder welche geben, wird uns versichert. Leider fanden wir sie in der Gegenwart nicht! Aber dafür sind die Supermärkte in Zypern mit Lebensmitteln ebenso gut bestückt wie zu Hause! Die Preise sind nicht deutlich niedriger

Bilder Zypern:
https://photos.google.com/album/AF1QipNo2neTc0ScPXv-oO6V-S-7qnNu3bPzTV0sY2QM?key=CPrLmZug2v71rAE

RadreiseWiki/Zypern
https://radreise-wiki.de/Zypern

 

Zypern
Zypern
Zypern
Zypern
Zypern
Zypern
Zypern
Zypern
Zypern

Unsere Bücher und CD bei Amzon.de (klick):


E-Book / Kindle Edition:


Unsere CD bei Amazon:
"So weit die Räder rollen..."

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung  
Einverstanden